Samstag, 7. März 2015

Osterdekoration - Der Frühling zieht ein...


Ich bin vielleicht noch etwas früh dran mit meiner Osterdeko, aber ich finde es sieht eher nach „Hallo Frühling“ aus. Zurzeit bekommt man in unserer Wohnung die volle Blumendröhnung. Tulpen, Hyazinthen und Hortensien, wo man hinschaut. Es vergeht eigentlich keine Woche in der ich nicht mit mindestens einem neuen Strauß Tulpen im Schlepptau nach Hause komme. Aber frische Blumen machen das Leben irgendwie schöner.


Leider muss ich sagen, dass das nur eine einseitige Liebe ist. Ich hab nämlich so was wie den „braunen Daumen“. Und so hält es keine Pflanze lange bei mir aus…! Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Ich übe einfach weiter, auch wenn das bedeutet, dass dies noch einige Pflanzenopfer fordern wird.


Zurück zu meiner Osterdeko. Aktuell gibt es im Depot diese tollen Eierkisten aus Gips, die eigentlich aussehen wie die Eierkartons, nur ohne Deckel. Ich habe sechs Eier geköpft (ohje, noch mehr Opfer) und die Schalen gut ausgewaschen. Versucht die Eier weit oben zu köpfen, damit sie später als Vasen dienen können. 


Dann die Eier-Vasen einfach in die Eierkiste verteilen, mit Wasser füllen und Tulpen so kürzen, dass sie gut in die Schalen reinpassen und nicht heraus fallen. Ihr könnt auch einige Tulpenblätter dazu nehmen, dann wirkt es gleich viel frischer mit dem Grünton. Jetzt könnt ihr den Rest eigentlich nach belieben dekorieren. Ich habe etwas Holzspäne, pinkes Satinband, Wachteleier und ein paar weiße Federn verwendet (alles von Depot).


Und damit nicht nur alles schön aussieht sondern auch nach Frühling & Sommer riecht, wollte ich euch heute auch noch meine Lieblingsduftkerzen zeigen. Die „Air Wick – Home Signature“ Kerzen sind bei uns daheim nicht mehr wegzudenken. Ich horte sie quasi. Also wundert euch nicht, wenn sie im Umkreis von 20 km in fast keinem dm-Markt mehr verfügbar sind.
Es gibt drei verschiedene Düfte: Belebende Aroniabeere, Aromatische Moltebeere und Sinnliche Lotusblüte. Und ich kann mich so gar nicht entscheiden, welcher mein Lieblingsduft ist. Aber „Aromatische Moltebeere“ ist aktuell mein Favorit. Sie duftet einfach herrlich fruchtig.


Die Kerzen gibt es in einem schönen neutralen Glas (die Werbeaufkleber lassen sich gut entfernen) mit Metalldeckel in Chromoptik zu kaufen.
Mit 3.95 € das Stück sind sie nicht die Billigsten, aber ihr Geld wert. Denn der Duft verfliegt nicht wie bei anderen Duftkerzen und sie haben außerdem eine lange Brenndauer. Ihr könnt ja mal beim nächsten dm-Besuch einen Schnuppertest machen!

Lieber Gruß Seli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen